Da die Eltern die wichtigsten und ersten Bezugspersonen der Kinder sind, ist für uns gegenseitiges Vertrauen, Akzeptanz und Wertschätzung von vorrangiger Bedeutung. Nur wenn die Eltern uns vertrauensvoll gegenübertreten, werden auch die Kinder schnell Vertrauen fassen. Kinder spüren sofort, wenn sich die Eltern nicht ganz sicher sind!

Die natürlichen Bindungen von Kindern zu ihren Bezugspersonen sind individuell, und genau so unterschiedlich müssen auch wir auf die Kinder und ihre Eltern eingehen.

Eltern sind Profis, was ihre Kinder betrifft. Die Pädagogin hier, ist die Expertin für Bildung und Erziehung in der Kinderkrippe. Genau diese Fähigkeiten werden wir in Zusammenarbeit mit den Eltern und zum Wohle der Kinder nützen. Wir werden uns im  Dialog gemeinsam austauschen und die Kinder bestmöglich unterstützen und fördern.

Folgende Angebote dazu:

  • Bereits beim Aufnahmegespräch werden erste Informationen ausgetauscht
  • Die Eingewöhnungsphase nutzen wir zum gegenseitigen Austausch
  • Tür- und Angelgespräche mit den Eltern
  • Elternabende
  • Gemeinsame Feste und Feiern
  • Entwicklungsgespräche
  • Wochenpläne und Informationen auf der Infotafel im Eingangsbereich
  • Das Angebot, jederzeit einen Gesprächstermin zu vereinbaren